Teile

Stadtbibliothek und lesesaal

In der Büchersammlung befinden sich auch in Originalsprache geschriebene Bücher.
Die Bibliothek wurde im Jahr 1957 gegründet. Sie ist als eine allgemeine Bibliothek organisiert, die ihre Tätigkeiten auf dem Gebiet der Stadt Pula und anderen Einheiten der lokalen Verwaltung, entsprechend einzelnen Organisations- und Leistungsabkommen, verrichtet. Die Bibliothek ist als Zentralbibliothek der italienischen Volksgruppe in der Republik Kroatien tätig, sowie ist sie zuständig für Volks- und Schulbibliotheken auf dem Gebiet Istrien. Der Bestand der Bibliothek beläuft sich auf 83.000 Bände. Die Stadtbibliothek besteht aus folgenden Einrichtungen: Zentralbibliothek, Kinderbibliothek, Bibliothek Veruda, Bibliothek in Vodnjan, Bibliothek Žminj in der „Čakavska kuća“, Zentralamt für Schul- und Volksbibliotheken auf dem Gebiet Istrien, Zentralamt für die italienische Volksgruppe in der Republik Kroatien.

 

A Ulica Sv.Ivana 1/A

T +385 52 300-400

W www.gck-pula.hr